Die Reisefüchse sagen Hallo!

Was wir vorhaben:
Über nichts sprechen die Deutschen so gerne, wie über ihren letzten Urlaub. Gibt man den Begriff „Reise Blog“ bei Google ein, bekommt man über 900.000 Seiten geliefert. Ob Bali oder Balaton, Malediven oder Mallorca, es gibt ja so viel zu erzählen.

Die Reisefüchse reihen sich in die Fülle an Reise-Blogs ein – und tanzen doch aus der Reihe:

  • Die Reisefüchse erkunden die Welt auf eigene Faust. Mal geht es nach China – und mal an die Ostsee. Vorgefertigte Pakete buchen wir nur, wenn es nichts Besseres gibt (und das ist selten).
  • Die Reisefüchse erleben viel und zahlen wenig: Wir lassen überteuerte Attraktionen aus und erkunden dafür lieber das ganz normale Leben der Leute vor Ort. Was nicht heißt, dass wir nicht genießen: Hin und wieder gönnen wir uns ein besonders luxuriöses Hotel oder ein Essen in einem tollen Restaurant – und gucken vorher im Internet nach, ob wir nicht doch noch einen Rabattcoupon finden…
  • Wir erzählen Geschichten von unseren Reisen. Viele Reiseberichte folgen einem starren Schema: Morgens wird aufgestanden (mal früher mal später), Mittags gegessen und Abends endet der Bericht nach dem letzten Drink in der Hotelbar. Wir wollen uns von diesem Schema lösen und stattdessen unsere Erlebnisse thematisch aufbereiten. Das Lesen des Reisefüchse-Blogs soll Spaß machen und neue Einblicke in fremde Kulturen bieten!

Wer sind die ominösen Reisefüchse, von denen hier die ganze Zeit die Rede ist?
Die Reisefüchse, das sind Lukas und Wiebke, ein junges Paar, das gerne reist. Wir haben Hongkong und Beijing erkundet, haben den eiskalten Winter in Rumänien erlebt (brrrh!) und sind im Sommer durch die Altstädte und Biergärten von Tschechien getourt. Wir waren im Südwesten der USA und im Südosten unterwegs. Und unsere nächste große Reise ist auch schon geplant: Seid gespannt wo es hingeht – und abonniert euch gerne den Blog. Ihr bekommt dann sofort eine Nachricht, sobald ein neuer Artikel online geht.

Eure Reisefüchse

Wiebke & Lukas

 

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s