Im Land der Pantoffeln

Pantoffelfreunde kommen in Japan voll auf ihre Kosten. Für jeden Anlass gibt es die passenden Pantoffeln. Die Regeln und Tücken des Pantoffeltragens durften wir bei unserem Aufenthalt in einem Ryokan (ein traditionell japanisch eingerichtetes Hotel) im Thermalort Kurokawa Onsen kennen lernen. Gleich im Eingangsbereich steht ein Regal mit Pantoffeln, die man für Spaziergänge im Dorf nutzt. Die Japaner tragen diese Pantoffeln entweder barfuß oder mit speziellen Zehensocken. Nichts für Quadratlatschen: Die Einheitsgröße für Erwachsene entspricht in etwa unserer Größe 37!

image

Im Ryokan, im Onsen-Bereich und im Vorraum des Zimmers trägt man geschlossene blaue Pantoffeln. Das eigentliche Zimmer, das mit empfindlichen Tatami ausgelegt ist, darf man aber nur barfuß oder in Socken betreten.

Doch was, wenn man auf die Toilette muss? Auch dafür haben die pantoffelversessenen Japaner eigens Pantoffeln entwickelt, und zwar diese:

image

Man tauscht also seine Drinnenpantoffeln an der Schwelle zur Toilette gegen die schmucken Toilettenpantoffeln. Aber Achtung: nicht vergessen, sie wieder zurückzutauschen!

Advertisements

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s